Therapien

Osteopathie und andere Therapien bei Bad Homburg

Neben der Osteopathie biete ich nahe Bad Homburg in meiner Praxis Chiropraktik, Akupunktur, Homöopathie und viele weitere Therapieformen an

Sie möchten Ihre Schmerzen nicht länger mit herkömmlichen Medikamenten verdecken? Gemeinsam untersuchen wir die Quelle Ihres Schmerzes; danach wählen wir gemeinsam die Methode, mit der eine Linderung der Beschwerden versucht wird. In meiner Praxis biete ich unter anderem Osteopathie für Oberursel, Bad Homburg und Region an. Ich möchte Ihnen die Vorteile dieser Therapieform näherbringen. Neben meinem weitgefächertem Angebot in den üblichen Tätigkeiten der Chiropraktiker und in der Akupunktur biete ich nahe Bad Homburg auch Homöopathie in meiner Praxis in Oberursel an.

In meiner Praxis für Osteopathie in Oberursel zählt der ganze Mensch

Ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist neben der Akupunktur die Osteopathie, die ich in Oberursel bei Bad Homburg allen Interessierten und Bedürftigen anbiete. Die Osteopathie geht von der Funktionseinheit des Körpers und der Fähigkeit zur Selbstregulation aus.
Ich beschäftige mich mit jedem Problem individuell – auch die üblichen Leistungen, die ein Chiropraktiker anbietet, kann ich nahe Bad Homburg meinen Klienten anbieten. Dazu nutze ich Naturkraft und Homöopathie in Oberursel in meiner Praxis und kümmere mich ganzheitlich um Sie.

Ihre Vorteile, wenn Sie mich wählen:

  • ✔ Ich führe Sie weg von Tabletten, Dragees und Kapseln. Es gibt simplere Wege, die ich Ihnen mit meinen mannigfaltigen
          Kenntnissen nahebringe.
  • ✔ Der Schmerz wird dort behandelt, wo er entsteht.
  • ✔ Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewirken. Die Akupunktur kann Ihnen dabei helfen, lokal Ihren Schmerz zu
          lindern.


Meine Kenntnisse als Chiropraktiker in Bad Homburg sollen Spaß an der Bewegung und am Leben wiederbringen

Als Chiropraktiker nahe Bad Homburg erkenne und behandle ich den Körper als eine Funktionseinheit, bei der der ganzheitliche Ansatz zählt. Ähnlich ist es mit der Osteopathie, bei der ich in Oberursel in meiner Praxis mit gezielten Handgriffen behandle. Abgerundet wird mein Angebot durch die Homöopathie, die ich in Oberursel vertrete. Auch für Interessierte an Osteopathie und Akupunktur in Bad Homburg steht meine Praxis offen.

  • ✔ Meine Behandlung von Schmerzen durch Osteopathie baut auf jahrelangem Wissen auf – ich zeige Ihnen die Alternative
          zu Pillen und Tabletten.
  • ✔ Mit der Chiropraktik setze ich an der Wirbelsäule an, um eine Schmerzlinderung zu versuchen.
  • ✔ Mit gezieltem Setzen feiner Nadeln kann Akupunktur die Linderung von Schmerzen und die Gesundung unterstützen
         – die Französische Ohrakupunktur ist mein Spezialgebiet.
  • ✔ Homöopathie als Alternativmedizin – als sanfte Methode zur Schulmedizin geschätzt.


Lernen Sie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten etwa der Akupunktur in Bad Homburg kennen.

Körper- Akupunktur wird nahe Bad Homburg in meiner Praxis angewandt – dabei werden sehr feine Akupunkturnadeln an ausgewählten Meridianpunkten gesetzt. Besonders am Herzen beim Thema Akupunktur liegt mir hier, nahe Bad Homburg, die französische Ohrakupunktur. Hierin bin ich ebenso Fachfrau wie für Homöopathie und Osteopathie in Oberursel nahe Bad Homburg. Wenn Nadeln und homöopathische Arzneien nicht die optimale Lösung sind, kann ich auch meine Erfahrung als Chiropraktiker der Region Bad Homburg für Schmerzleidende einsetzen.

In meiner Praxis für Homöopathie in Oberursel berate ich gerne zu dieser Behandlungsmethode

Neben der Osteopathie biete ich auch Homöopathie in Oberursel an. Wie auch bei meinem Angebot im Themenfeld der Chiropraktiker und in der Osteopathie bringe ich nahe Bad Homburg jahrelange Erfahrung mit in die Behandlung ein. Sie haben Interesse, mehr über Homöopathie und auch Formen der Akupunktur bei Bad Homburg zu erfahren? Meine Naturheilpraxis in Oberursel ist für Sie da.

In meiner Praxis werden folgende Therapieformen angeboten:

Akupunktur / Ohrakupunktur

Körperakupunktur wird in unserer Praxis v.a. als Schmerz-Akupunktur angewandt. In die schmerzenden Regionen und/oder in Fernpunkte (sog. Steuerungspunkte) werden sehr feine Akupunkturnadeln gesetzt.

Durch die französische Ohrakupunktur nach Nogier können sowohl akute Schmerzen als auch chronische Leiden, endokrine, vegetative oder Stoffwechsel-Störungen positiv beeinflusst werden. Auch begleitend bei Rauchentwöhnung oder Diät.

Chiropraktik

Mit Chiropraktik (griech. Cheir = Hand; praktikos = tätik, wirksam) wird die Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen und Schmerzen des Bewegungsapparates bezeichnet. Dabei spielen die Wirbelsäule und das Beckeneine zentrale Rolle. Fehlhaltungen oder falsche Bewegungsabläufe werden mit Hilfe gezielter Handgriffe behoben. Die Chiropraktik eignet sich zur Behandlung lokaler Beschwerden des Bewegungsapparates (z.B. Schulter- und Armschmerzen, Tennisarm, Lumbalgien, Hüft- und Knieschmerzen, Torticollis) sowie zur Therapie davon ausgehender Störungen, wie z.B. Schwindel, Kopfschmerzen, Migräne, Schleudertrauma.

Darmsanierung

Der Darm ist heute bekannt als das zweite Gehirn des Körpers. Er stellt die Barriere dar zwischen Außenwelt und Körperinnerem. Aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Folge sitzt 80% des Immunsystems im Bereich des Darms. Dieses wichtige Organ des Körpers ist jedoch ständiger Belastung durch Stress, Medikamente und Ernährung ausgesetzt und ist oftmals in seiner eigentlichen Funktion eingeschränkt. Dies kann die Ursache für Allergien und ständig wiederkehrende Infektionen sein. Die Grundlage der Darmsanierung stellt eine gezielte Stuhluntersuchung dar, bei der die Darmflora aber auch Darmpilze diagnostiziert werden. Durch die sich danach anschließende medikamentöse Darmsanierung wird das Darmmilieu regeneriert und dem Körper seine natürliche Schutzfunktion zurückgegeben.

Eigenblut

Bei der Eigenbluttherapie wird eine kleine Menge Blut wird aus der Vene entnommen, mit einem naturheilkundlichen Mittel gemischt und intramuskulär injiziert. Eigenblutbehandlungen sind indiziert zur Regulierung des Immunsystems entweder bei Überstimulation (z.B. Allergien, Heuschnupfen) oder bei Abwehrschwäche (chronischen Erkrankungen).

Entgiftung / Ausleitung

Entgiftung des Körpers und Ausleitung sind wichtiger denn je, denn viele Erkrankungen werden durch Umweltgifte, Medikamente, falsche Ernährung und Stress begünstigt.

Diese toxischen bzw. Schlackenstoffe lagern sich im Körper vorwiegend im Fettspeicher und bindegewebigen Strukturen wie Gelenkkapseln, Muskeln und Sehnen ab und erzeugen dort u.a. Entzündungen und Allergien. Hier gibt es unterschiedliche Verfahren, mit denen diese Giftstoffe ausgeleitet werden können, um den Organismus sinnvoll zu entlasten.

Faltenunterspritzung mit Restylane

Um Spannung-/Müdigkeitszeichen und Feuchtigkeitsverlust der Haut effektiv entgegenzuwirken und das ganze Jahr auszusehen, als ob Sie gerade im Urlaub gewesen wären.

Galvanische Ströme

Sanft und nicht-invasiv: Eine Behandlung mit galvanischen Strom kann helfen, eine schönere, glattere Haut zu bekommen. Die Haut wird beruhigt, entgiftet und atmet wieder. Mit den jeweils passenden geladenen Produkten können Sie unerwünschte Erscheinungen wie Falten, Akne, Narben, Doppelkinn, schlaffe Oberarme, Cellulite, Haarausfall, dünnes Haar behandeln.

Homöopathie

Nach Samuel Hahnemanns Lehre, „Ähnliches durch Ähnliches“ zu heilen. Homöopathische Arzneien sind potenzierte geringfügige Bestandteile einer Ursubstanz, die im Menschlichen Körper nur noch als Information dieser Substanz ankomme. Durch das Widerspiegeln von Krankheitssymptomen werden Selbstheilungskräfte reaktiviert.

Injektionen / Infusionen

Intravenöse (in die Armvene), intramuskuläre (in den Gesäßmuskel ("intramuskulär") oder subkutane (unter der Haut) Injektionen ermöglichen die Verabreichung von Medikamenten in weit höherer Dosierung als in oraler Form. Einige hochdosierte Präparate (z.B. Vitamin C) werden bevorzugt als Infusion in einer Trägerlösung verabreicht, die über eine in der Armveneliegenden Kanüle langsam in den Blutkreislauf gelangen. Indikationen sind u.a. akute Mängel, Abwehrschwäche, akute Allergien, chronische Erkrankungen.

Mesotherapie

Die Mesotherapie ist in Deutschland relativ wenig bekannt. In Frankreich wird sie schon von über 15.00 Ärzten angewendet. Bei der Mesotherapie werden pflanzliceh bzw. homöopathishce Präparate in kleinen Mengen duch Mikroinjektionen in oder knapp unter der Haut gebracht, mit dem Ziel, die Therapie möglichst nah an den Ort des Geschehens zu bringen. Die Mesotherapie eignet sich sowohl für Medizinische Indikationen (Schmerztherapie, Tinnitus, Haarausfall, Durchblutungsstörungen, Rauchentwöhnung … als auch für anwendungen im ästhetischen Bereich (Straffung, Hautverjügung, Lipolyse … )

Mikronährstofftherapie (auch Orthomolekulartherapie genannt)

Orthos (griechisch) bedeutet "richtig, gut" und molekular (latein) Baustein.
Orthomolekulare Therapie bedeutet daher die Verwendung der richtigen Moleküle in der richtigen Menge. Durch Linus C. Paulig (Nobel Preisträger in Chemie 1954) in den Mittelpunkt gerückt dient die Verwendung von Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen zur Vermeidung und Behandlung von Krankheiten. Zur Untersuchung des Blutes auf Mängel wird die Vollblutmineralanalyse herangezogen. Diverse Krankheitsbilder wie z.B. Immundefizite, Autoimmunkrankheiten (Lupus Erythematodes, Multiple Sklerose, Rheumatische Leiden, Borreliose usw.) und oxydativer Stress lassen sich durch gezielte Zufuhr von Vitaminen, Mineralien, Aminosäure positiv beeinflussen.

NAET - „Nambudripad's Allergy Elimination Technique"

Diese einzigartige Methodik kann helfen, allergische Beschwerden zu beseitigen und Allergien zu lindern, ohne unangenehme Blut-, Hauttests, Spritzen und Medikamente. Die Suche nach dem allergie-auslösenden Stoff und die Behandlung sind schmerzfrei und ungefährlich. Das Verfahren eignet sich deshalb auch für die Therapie von Babys und Kleinkindern.

Neuraltherapie

Gezielte Injektionen an Schmerzpunkte, Schmerzgebiete (z.B. „paravertebral", entlang der Wirbelsäule oder im Kreuzbeinbereich). Indikationen v.a. Schmerzen im Bewegungsapparat, Beseitigung von Störfeldern (u.a. Narben). In manchen Fällen können durch die Quaddelung von bestimmten Hautarealen (sogenannten „Head‘schen Zonen") reflektorisch die Funktion von gestörten Organen positiv beeinflusst werden.

Osteopathie

Die Osteopathie ist eine Naturmedizin, die seit mehr als 130 Jahren erfolgreich praktiziert wird. Sie strebt das Ziel an, die gestörten Funktionen des Organismus wieder herzustellen, indem die Ursachen von Schmerzen und funktionellen Störungen aufgespürt und behandelt werden. Zu diesem Zweck beurteilt der Osteopath die Stellung, Mobilität und Qualität der Gewebe.

Ozontherapie

Bei einer kleinen oder großen Eigenblut Behandlung wird Eigenblut unter sterilen Bedingungen mit Ozon gemischt und entweder intramuskulär oder in die Vene re-injiziert. Ozontherapie wird z.B. indiziert zur Stärkung oder Regulierung des Immunsystems (z.B. bei Allergien, Herpes, Asthma Bronchiale), Verbesserung der Fließeigenschaften des Blutes (z.B. bei Arteriosklerose, Durchblutungsstörungen, bei Rheuma, koronaren Herzkrankheit, als „Anti-Aging“). Weitere Indikationen für äussere Anwendungen sind z.B. Ulcus cruris oder Verbrennungen (Ozon wirkt anti-bakteriell, viruzid, fungizid), chronisch entzündliche Darmerkrankungen, chronische Obstipation usw.

PRP - „Plättchen Reiches Plasma“

PRP ist eine Konzentration von Thrombozyten (Blutplättchen), die Ihrem Blut entnommen werden. Diese Blutplättchen enthalten Wachstumsfaktoren, welche bei der Wundheilung und Hautregeneration helfen. PRP wird sowohl in der Schmerztherapie als auch zur Hautverjüngung angewendet.

Tiefenentspannung / Traumreise

„Katathymes Bilderleben", oder Traumreise erlauben dem Patienten, in einem Zustand tiefer Entspannung Bilder aus seinem tiefen Unterbewußtsein aufzurufen.

Damit können innere Konflikte, alte Ängste oder weit zurückliegende traumatische Erlebnisse unter Begleitung angeschaut und aufgearbeitet werden.