__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"31522":{"name":"Accent Dark","parent":"56d48"},"56d48":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"31522":{"val":" rgb(13, 49, 65)","hsl_parent_dependency":{"h":146,"l":-0.81,"s":-0.9}},"56d48":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"31522":{"val":"rgb(13, 49, 65)","hsl_parent_dependency":{"h":198,"s":0.66,"l":0.15,"a":1}},"56d48":{"val":"rgb(55, 179, 233)","hsl":{"h":198,"s":0.8,"l":0.56,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__

Ernährung als Medizin

Essen was unser Körper braucht

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"f8570":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"f8570":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"f8570":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Kontaktieren Sie Anne

Die Kraft der Nahrung

Schon seit Jahrtausenden ein wichtiges Thema

Viele Menschen haben das Essen verlernt. Sie können nur noch schlucken

Paul Bocuse

französischer Star Koch 1926-2018

Deine Nahrungsmittel seien Deine Heilmittel.

Hippokrates

griechischer Arzt und Lehrer, 460-370 v. Chr.

Unsere tägliche Nahrung kann uns gesund oder krank machen

Paracelsus

Arzt,

1493-1541

Tue Deinem Leib was gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Teresa von Avila

Karmelitin und Mystikerin

1515-1582

Diese vier Zitate fassen am besten meine Lebens- und Gesundheitsphilosophie zusammen.

Schon in dem antiken Griechenland, das die Entwicklung unserer europäischen Zivilisation maßgeblich geprägt hat, war es Hippokrates bewußt, dass unsere Ernährung eine entscheidende Rolle in unserer Gesundheit spielt.  

Und nachdem in den letzten 50 Jahren durch die Entwicklung der Nahrungsmittelindustrie und die Veränderungen in unserem Lebensrhythmus unser Essverhalten sich drastisch verändert hat, nehmen immer mehr Menschen wahr, dass manche Veränderungen eher negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben.

Zwar macht uns die Vielfalt an fertige Gerichte das Leben auf dem ersten Blick einfacher, dafür sind Allergien, Auto Immunerkrankungen, Verdauungsbeschwerden aufgrund eines gestörten Darmmilieus, Nahrungsmittelunverträglichkeiten präsenter als je zuvor…

  • Wir essen das Falsche
  • Wir essen zu viel, zu wenig, zu schnell, zu ungünstigen Zeiten
  • Ernährung ist individuell

    Jeder von uns hat eine genetische Prägung, die zum Teil bestimmt, ob manche Lebensmittel für uns gut sind, oder uns krank machen:

  • Ob mein Körper viel Magensäure produziert und tierische Eiweiße gut spalten kann, oder nicht, entscheidet, ob rotes Fleisch mir gut tut … oder mir stundenlang auf dem Magen liegt 
  • Wenn ich von Natur her eine langsame Schilddrüse habe, sollte ich Lebensmittel am liebsten meiden, die ihre Aktivität hemmen …
  • Des Weiteren haben unsere Lebensumstände einen Einfluss auf unsere Gesundheit und unseren Stoffwechsel. Was mich gesund macht und mir Energie gibt, macht vielleicht meinen Nachbarn krank.

    Unser heutiges Leben sorgt dafür, dass wir uns immer weniger Zeit für Pausen, für uns nehmen. Achtsamkeit ist in allen Munden, aber wer von uns isst täglich was schnell zwischendurch, und liest dabei noch seine Mails? Bocuse hatte recht: wir nehmen uns zu wenig Zeit zum essen, schlucken eher als wir geniessen …

    ... und das hat einen Einfluss auf:

    • unser Nervensystem (langsam essen, kauen, aktiviert unseren Parasympathikus)
    • unsere Verdauung (durchgekaute Nahrung wird viel besser verarbeitet, verdaut und aufgenommen)
    • unsere Darmgesundheit (unverdaute Lebensmittel fördern Gärungsprozesse, Entzündungen im Darm)
    • unsere Schmerzen
    • unseren Schlaf
    • unsere Energie, im Beruf und Privatleben …

    Essen, was unser Körper braucht

    • Achtsam essen, so dass unser Körper es richtig verwerten kann
    • Auf eine nährstoffreiche (statt nur kaloriereiche) Ernährung achten
    • Kochen und Essen geniessen
    • Sich freuen, wenn man merkt, dass diese kleine, alltagstaugliche Veränderungen einen langhaltenden, positiven Einfluss auf unsere Energie, Gesundheit und Lebenslust haben …

    Das ist meine Philosophie … dazu lade ich Sie ein … und freue mich, Sie auf diesen Weg zu begleiten

    Wie funktioniert das?

    Nach einer umfangreichen Anamnese und Vital und Stoffwechselanalyse wird ihr individuelles Ernährungsprogramm erstellt. Es berücksichtigt Ihre genetische und epigenetische Prägung, Ihren Geschmack und passt sich Ihren Lebensstil an. Ich arbeite dabei sehr gerne und erfolgreich mit dem Gesund + Aktiv R  Ernährungskonzept.

    Während der Betreuungsphase, die gemeinsam festgelegt wird, bin ich für Fragen für Sie da. Des Weiteren werden Ihre Erfolge regelmässig kontrolliert und den Plan ggf. angepasst.

    Fangen Sie jetzt an!

    Wollen Sie Ihrem Körper etwas Gutes tun und sind auf der Suche nach einem individuellen Ernährungsprogramm ? 

    Ich biete Ihnen eine kostenlose 20-minütige

    telefonische Beratung  an

    __CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"f8570":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"f8570":{"val":"var(--tcb-skin-color-22)","hsl":{"h":0,"s":0.01,"l":0.01}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"f8570":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
    Buchen Sie Ihre Beratung